Wieviel Macht Die Fzr Bei Der Rente Aus

Table of Contents [Show]

    Ich kann Ihnen gerne helfen. Die Freiwillige Zusatzrentenversicherung (FZR) wurde in der ehemaligen DDR zum 1. März 1971 eingeführt und bestand bis 30. Juni 1990. In dieser Zeit konnte man Einkommen über 600 Mark monatlich durch Beitragszahlung zur FZR versichern. Der Verdienst, für den Beiträge zur FZR gezahlt worden sind (FZR-Verdienst), wird neben dem in der Sozialpflichtversicherung versicherten Arbeitsverdienst (SV-Verdienst) bei der Rentenberechnung berücksichtigt. Der FZR-Verdienst wirkt sich dadurch rentenerhöhend aus .

    Die Freiwillige Zusatzrentenversicherung (FZR) wurde in der ehemaligen DDR zum 1. März 1971 eingeführt und bestand bis 30. Juni 1990. Der Verdienst, für den Beiträge zur FZR gezahlt worden sind (FZR-Verdienst), wird neben dem in der Sozialpflichtversicherung versicherten Arbeitsverdienst (SV-Verdienst) bei der Rentenberechnung berücksichtigt. Der FZR-Verdienst wirkt sich dadurch rentenerhöhend aus. Die monatliche Altersrente wird errechnet aus einem gesetzlich festgelegten Festbetrag von 110 M-DDR, dem Steigerungssatz in Höhe von 1 Prozent des Durchschnittsverdienstes für jedes Jahr der versicherungspflichtigen Tätigkeit ab 01.01.1946.

    Videos sind klarer als Wieviel Macht Die Fzr Bei Der Rente Aus

    Wieviel Macht Die Fzr Bei Der Rente Aus, Erforschen Sie eine Fülle von interessanten Wieviel Macht Die Fzr Bei Der Rente Aus Allgemeinwissensthemen auf unserer Website. Vertiefen Sie Ihr Wissen über eine Vielzahl von Bereichen, von Geschichte und Wissenschaft bis hin zu Kultur und Technologie. Tauchen Sie ein in eine Welt des Wissens und lernen Sie Neues, das Sie begeistern wird. Ich kann Ihnen gerne helfen. Die Freiwillige Zusatzrentenversicherung (FZR) wurde in der ehemaligen Wir streben danach, Wissen zugänglich und unterhaltsam zu vermitteln, damit Sie Ihre Neugier stillen und Ihren geistigen Horizont erweitern können.

    See Also

    0 Kommentare